explain-it Blog

Video-Highlights im März

Wie wir die Welt ein wenig einfacher machen. Und Sie zum Erklär-Experten werden.
29.03.2018  |  Julia Jessenberger

Unsere Video-Highlights

Es ist wieder an der Zeit für unsere monatlichen Video-Highlights. Diesmal mit dabei: Ein Erklärvideo für eine Online Marketing Agentur mit 3D- und 2D-Animationen und ein Video, das sich an Kinder mit Krebs richtet und ihnen auf kindgerechte Art erklärt, was die Krankheit zu bedeuten hat.


OMCollective

Als erstes Video-Highlight haben wir uns einen Erklärfilm rausgepickt. Dieses Video für eine Online Marketing Agentur zeichnet sich durch coole, aquarellartige Illustrationen und 3D-Elemente aus, die wunderbar in die 2D-Animationen eingebettet sind. Es wird eine bunte Farbgebung eingesetzt, die sich je nach Thematik ein wenig verändert und immer ein klares Bild erzeugt. Das Sound Design in diesem Film ist sehr präzise und unterstützt den Charakter der Animation.

Meine Top-Scenes

  • 00:04: Sehr schön, wie sich hier die einzelnen Gebäude von unten nach oben aufbauen und immer mehr Details aufploppen. Der kleine Transporter rechts ist ein 3D-Element, das die Szene noch mehr aufpeppt.
  • 00:10: Ein super Detail mit der Katze – das entlockt auf jeden Fall einen Schmunzler! Zudem ist die Katze sehr schön animiert und reagiert auf die Bewegung des Smartphones: z.B. springt die Brille plötzlich nach oben und verrutscht. Das bezeichnet man als „Secondary Action“.
  • 00:45: Sehr stark, wie sich die Tafel dynamisch erweitert, um neue Inhalte darzustellen. Damit wird Lebendigkeit in diese sonst eher schlichte Szene gebracht.
  • 00:54: Hier wird ein plötzlicher Perspektivenwechsel zu einer isometrischen Ansicht eingesetzt. Sehr schön anzusehen, wie sich der Koffer zerlegt und immer mehr Elemente erscheinen.

The Imaginary Friend Society

Der Film setzt sich mit dem ernsten Thema Krebs auseinander, ist aber trotzdem – oder auch gerade deswegen – sehr farbenfroh animiert. Die Animationen und Farben sind kindlich und sprechen damit die Zielgruppe an. Dabei werden wir in eine verrückte und bunte Fantasiewelt hineingezogen, in der Berge Gesichter haben und Oger ziemliche „Drama Queens“ sind. Die Animation ist frech und lässt einen trotz des Themas an der ein oder anderen Stelle schmunzeln. Mich erinnert diese Welt ein wenig an die Bauklötze, mit denen man als Kind gespielt hat. Finden Sie nicht auch?

Meine Top-Scenes

  • 00:06: Hier wird ein Jump Cut (Ransprung) eingesetzt, um die nächste Szene einzuleiten und somit auch schnell Distanz zu überwinden. Dadurch, dass man durch die Wolke hindurch fährt, wirkt der Jump Cut etwas weicher.
  • 00:16 – 00:21: Die Emotionen werden mit verschiedenen Wolken dargestellt, die jeweils eine passende Mimik und unterschiedliche Farben haben. 
  • 00:34 – 00:40: Die Szene ist so quirlig und voller Leben, dass man sie sich gleich mehrmals ansehen sollte, um keins der schönen Details zu verpassen. Wie zum Beispiel die kleinen Bären, die herumspringen. Auch die Idee mit dem Reagenzglas, das sein Auge vergrößert, ist großartig!
  • 01:04: Beim Wechsel von der Fantasiewelt zum Inneren des Kinderkörpers ist ein optisch und gestalterisch toller Cut zu sehen. Hier gibt es nur einen weißen Hintergrund und nichts lenkt von dem “Kampf” ab.
  • 01:25: Schöne Idee, dass der Zauberer immer wieder abgelenkt wird und aussprechen muss, was er gerade sieht. Das erinnert doch sehr an ein neugieriges Kind, das alles kommentieren muss, was es sieht.

Erklärvideos von explain-it

Auch wir von explain-it erstellen animierte Videos. Als Erklär-Experten liegt unser Fokus auf Erklärfilmen, in denen wir komplexe Themen auf das Wesentliche reduzieren und der Zielgruppe einfach und unterhaltsam vermitteln. Wir haben bereits mehr als 3.000 Erklärfilme für über 700 Kunden aus verschiedenen Branchen produziert. Wie so ein Video aussehen kann? Hier finden Sie eine Auswahl unserer Erklärfilm-Projekte:

explain-it Projekte

Julia Jessenberger

geschrieben von
Julia Jessenberger

Neuer Kommentar