COYN - Start-Up

Dieses explain-it handmade stellt das Prinzip von Coyn vor: Die Coyn Box regelt die Internetzeit von Kindern, indem das W-Lan per Coyn-Einwurf aktiviert werden muss.

  • Externe Kommunikation
  • Medien
  • Software & IT
  • Technologie

„Kiiinder! Hallooo, ich bin Zuhause! Sind die Hausaufgaben gemacht? Die Hasen gefüttert?“ Susi ist genervt. Die Kinder sind wieder nur im Internet …

Damit ist jetzt Schluss: Die COYN Box regelt die Internetzeit ihrer Kinder ohne Streit. Wie bei einer Jukebox wird das WLAN spielerisch per Coin-Einwurf aktiviert. Susi und ihr Mann entscheiden, wie viele Coins jedes Kind bekommt. Erlaubte Tageszeit, Surfdauer pro Tag und Jugendschutz regeln sie per App, die sie mit dem Admin-Coin aktivieren. Ganz einfach – sogar für Susis Mann!

Die Online-Zeiten teilen sich ihre Kinder selbst ein: Lisas Lieblingsspiel ist ihr heute einen Coin wert. Los geht´s:
Endlich unbeschwert im Internet spielen! Tom spart sich seine Coins lieber fürs Wochenende.

COYN – Schützen auch Sie Ihre Kinder vor unbegrenztem Internetkonsum und geben Sie Ihnen wieder Zeit für andere Dinge