Dr. August Wolff - Linola Hautmilch

Dieses explain-it handmade, das als TV-Spot eingesetzt wurde, erklärt die Wirkungsweise der Linola Hautmilch von Dr. August Wolff.

  • Externe Kommunikation
  • Medizin
  • Gesundheit
  • B2C
  • Produktinformation
Wenn die Haut trocken ist, spannt und juckt liegt das oft an einer defekten Hautbarriere. Durch äußere Einflüsse wie zum Beispiel kaltes Wetter, trockene Heizungsluft, zu häufiges oder zu heißes Waschen oder durch den Kontakt mit Reinigungsmitteln kann die Hautbarriere porös werden. Zusätzlich macht der natürliche Alterungsprozess sie angreifbar. Die Folge: Die Haut verliert an Feuchtigkeit – Schadstoffe und Bakterien können eindringen. Um die Haut vor Defekten zu schützen, ist es wichtig, dass wir ihr kontinuierlich Linolsäure zuführen – denn die macht unsere Schutzbarriere stabil. Linola Hautmilch versorgt die Haut direkt mit wertvoller Linolsäure und hilft der Hautbarriere dabei, sich selbst zu regenerieren und Defekte zu schließen. So kann sie gegen Schadstoffe schützen und die Feuchtigkeit speichern. Trockenheit, Spannungsgefühl und Juckreiz werden gelindert – und die Haut fühlt sich weich und geschmeidig an. Linola – in Ihrer Apotheke. Danke Lino.