LBS - Zinsschwankungen

Dieses explain-it handmade für die LBS Bausparkasse Baden-Württemberg erklärt, warum Bausparen auch in einer Niedrigzinsphase sinnvoll ist und wie sich Zinsschwankungen auswirken.

LBS
  • Allgemeinwissen
  • Staat
  • Externe Kommunikation
  • Finanzdienstleistung
  • Geldanlage
Was haben Herr Meyer, Familie Sommer, die Müllers und Stefanie gemeinsam? Auf den ersten Blick nicht viel. Aber sie alle träumen von den eigenen vier Wänden. Herr Meyer sucht nach einer schicken Penthouse-Wohnung, Familie Sommer träumt von einem Haus im Grünen, die Müllers wollen sich nach dem Auszug der Kinder verkleinern und Stefanie? Sie möchte einfach schon mal vorsorgen. Ob Stadtwohnung oder Haus entscheidet sie dann später. Ganz egal wie ihr Traum von den eigenen vier Wänden aussieht – mit einem Bausparvertrag der LBS legen sie heute schon den Grundstein dafür. Und so funktioniert Bausparen: Je nach ausgewähltem Tarif werden zum Beispiel 40% der Summe angespart, die restlichen 60% gibt es nach der Sparphase als Darlehen dazu. Natürlich zu den Zins-Konditionen, die bereits beim Abschluss des Bausparvertrages vereinbart wurden! Dieses Darlehen ist also sehr günstig, da die Zinsen gerade sehr niedrig sind. Deswegen lohnt sich Bausparen im Moment besonders, denn die Zinsen können auch schnell wieder steigen! Man muss sich nur mal die Zinsentwicklung der letzten Jahre ansehen. Bei den langen Laufzeiten einer Immobilienfinanzierung von bis zu 20, 30 Jahren kann sich viel ändern. Und bei einem Darlehen von 100.000€ bedeuten schon 2% Zinssteigerung eine monatliche Mehrbelastung von 167€! Das Beste: Vater Staat unterstützt Bausparer mit der Wohn-Riester-Förderung, der Wohnungsbau-prämie und der Arbeitnehmersparzulage, wenn diese die Fördervoraussetzungen erfüllen! So klappt’s mit den eigenen vier Wänden noch schneller. Erfüllen auch Sie sich den Traum vom Eigenheim. Informieren Sie sich jetzt bei Ihrem LBS- oder Sparkassen-Berater. LBS. Die Bausparkasse der Sparkassen. Wir geben Ihrer Zukunft ein Zuhause.