Menschen für Menschen - Karlheinz Böhm und Du

Dieses Kooperationsvideo für die Karlheinz Böhm Stiftung "Menschen für Menschen" stellt eine Wette vor, die Menschen in Äthiopien helfen soll.

  • Externe Kommunikation

Kennen wir das nicht alle? Wir schauen auf unsere Bildschirme und was sehen wir? So unglaublich viel Not und Ungerechtigkeit. Wir fragen uns: Was können wir dagegen tun? Wir fühlen uns hilflos und ohnmächtig. Genauso ging es vor über 35 Jahren auch Karlheinz Böhm. Er ärgerte sich über all das Leid in der Welt und beschloss aktiv zu werden:

„Ich wette, dass nicht einmal ein Drittel von Ihnen Zuschauern und das sind geschätzt 6 oder 7 Millionen diese eine Mark einbezahlen. Wenn ich diese Wette verliere, stelle ich mich zur Verfügung selbst, unter Auslassung aller Organisationen nach Afrika zu fahren, auf meine Kosten und das würde bedeuten, dass wir mindestens ein dreiviertel Jahr oder gar ein Jahr kein Kind Hungers sterben sehen und ich wünsche mir jetzt, dass ich diese Wette gegen Sie alle verliere.“

Mit dieser ungewöhnlichen Wette, in der Fernsehshow „Wetten dass...?“, legte der damalige Schauspiel- und Theaterstar, ohne es zu ahnen, den Grundstein für seine Organisation Menschen für Menschen. Mit den Spenden der Zuschauer ging Karlheinz Böhm nach Äthiopien und begann gemeinsam mit den Notleidenden eine bessere Zukunft aufzubauen. Bis heute wurden die Lebensumstände von 6 Millionen Menschen in den wichtigsten Bereichen Wasser, Landwirtschaft, Bildung, Gesundheit und Einkommen verbessert. Soviel kann ein Einzelner in Bewegung setzen.

Noch immer warten Viele auf unsere Hilfe – und wir wollen auch diesen Menschen die Chance auf ein selbstbestimmtes Leben in ihrer Heimat geben. Dafür brauchen wir Dich! Denn auch du kannst mit einem kleinen Beitrag viel bewegen. Bist du dabei?

WIR WETTEN, dass wir bis zum 17. Juli 2018 weltweit 500.000 Menschen dazu bewegen, mindestens 1 € für die benachteiligten Kinder, Frauen und Männer Äthiopiens zu spenden. Jeder Einzelne zählt. Jeder Euro zählt.