OSM - ix.connect

Im folgenden explain-it handmade erklären wir, wie die ix.connect APP von OSM funktioniert.

  • App
  • Medien

Sie kennen das sicher: Laboruntersuchungen anfordern, Proben verschicken und Befunde erhalten ist viel Arbeit. Da werden Werte händisch übertragen, Etiketten gesucht und aufgeklebt, ein Laborbuch geführt und Aufträgen oder Befunden hinterher telefoniert. Das alles ist fehleranfällig und kostet Zeit und Nerven – in der Praxis und im Labor.

Das geht besser – mit ix.connect von ixmid, einem Unternehmen der OSM Gruppe. ix.connect ist ein System für Auftragserteilung und Befundempfang, das eine direkte Verbindung zwischen dem Arztinformationssystem der Praxis und dem externen Laborsystem ermöglicht. Es bietet Vorteile für die Praxis und für das Labor:

Die Einbindung ist ganz einfach – die Installation der ix.connect App, die PIN zur Registrierung und Authentifizierung und der Anschluss des Etikettendruckers. In kurzer Zeit ist alles einsatzbereit. Mit ix.connect können Aufträge und Befunde jetzt direkt zwischen Praxis und Labor ausgetauscht werden. Mit einem Klick können alle benötigten Patienteninformationen direkt aus dem Arztinformationssystem übernommen werden. Nicht nur das, ix.connect unterstützt aktiv bei der Auftragserstellung. Häufig verwendete Anforderungsprofile können einfach als Favoriten hinterlegt werden. Nach drei Klicks ist der Auftrag im Labor. Das spart nicht nur Zeit, sondern eliminiert auch die Fehlerquellen des händischen Übertrags. ix.connect generiert zudem automatisch den Überweisungsschein und die richtigen Etiketten – das erleichtert dem Labor und der Praxis die Zuordnung und Verteilung bei der Probenannahme. Auch die digitale Signatur kann zusammen mit KV-Connect und der Telematikinfrastruktur eingesetzt werden. Der Muster 10-Schein wird hierbei digital ans Labor übermittelt. Einfach den elektronischen Heilberufsausweis einstecken, PIN eingeben und fertig.

Alle Aufträge werden automatisch in das Laborbuch von ix.connect übertragen. So kann der Stand der Aufträge ganz einfach online abgefragt werden – ohne lästiges Telefonieren. Und die Auftragsdaten lassen sich schnell auswerten und geben einen detaillierten Überblick.

Aber nicht nur die Auftragserteilung erfolgt elektronisch: Auch die Befunde werden automatisch zurück übermittelt und können ohne Aufwand auch mehrfach abgerufen werden.

Selbstverständlich entspricht die Datenübermittlung den gesetzlichen Standards nach §11 des Bundesdatenschutzgesetzes. Alle Daten werden über eine verschlüsselte Verbindung übertragen und sind vor dem Zugriff Dritter geschützt. Wer möchte, kann ix.connect auch über ein Service-Betreibermodell nutzen. Dabei kümmert sich ixmid um die Bereitstellung, Wartung und Aktualisierung – Sie müssen sich um nichts mehr Gedanken machen.

Also: Mit ix.connect hat die aufwendige Arbeit an Laboraufträgen ein Ende. Mit ein paar Klicks ist alles erledigt – schnell und sicher. Da bleibt mehr Zeit für die wirklich wichtige Arbeit – Patientenbetreuung!