Stadt Luzern - 2000-Watt-Gesellschaft

Dieses explain-it handmade erklärt das Konzept der 2000-Watt-Gesellschaft, mit dem der Energieverbrauch gesenkt werden soll.

Stadt Luzern
  • Umwelt
  • Energie
  • Externe Kommunikation
  • Öffentlicher Dienst
Stau auf der Strasse, alle zwei Jahre ein neues Handy und in der geheizten Wohnung ist es auch im T-Shirt warm genug. Täglich verbrauchen wir viel mehr Energie als nötig. Wir verändern damit das Klima auf der Erde und zerstören unsere Lebensgrundlagen. Das wollen wir Luzernerinnen und Luzerner ändern. Deshalb haben wir im Jahr 2011 deutlich ja gesagt zum neuen Energiereglement. Bis Mitte Jahrhundert wollen wir aus der Atomenergie aussteigen, den Ausstoss von Treibhausgasen auf eine Tonne pro Person und Jahr senken und den Energie-verbrauch auf 2000 Watt pro Person reduzieren. Diese ehrgeizigen Ziele verfolgen wir mit dem Konzept der 2000-Watt-Gesellschaft. Aber was verbirgt sich dahinter? Die 2000-Watt-Gesellschaft steht für eine nachhaltige Energiepolitik. Bei einem Verbrauch von 2000 Watt pro Person lässt sich der weltweite Energiebedarf mit erneuerbaren Energien abdecken. So können wir die Klimaerwärmung stoppen und Umweltschäden vermeiden. 2000 Watt ermöglichen allen Menschen einen guten Lebensstandard. In Luzern sind wir auf dem Weg in Richtung 2000-Watt-Gesellschaft: Wir wollen effiziente Geräte nut-zen, auf erneuerbare Energien setzen – und bewusst etwas genügsamer leben. So wie Lisa und Peter zum Beispiel. Sie kaufen nur, was sie wirklich brauchen: Statt ihr altes Handy durch ein neues zu ersetzen, geben sie es lieber in Reparatur. Und den Akku laden sie mit Strom aus erneuerbaren Quellen. Den Feierabendstau lassen sie mit dem Fahrrad links liegen. Und ihre Heizung? Die haben sie zurückgedreht. Sie tragen einfach einen Pulli über dem T-Shirt. Wir alle können mit kleinen Schritten zu einem energiebewussten Lebensstil beitragen. Das Tolle daran: Auch finanziell lohnt sich die 2000-Watt-Gesellschaft. Denn weniger Spritkosten und eine zu-rückgedrehte Heizung entlasten unser Portemonnaie. Und wenn wir unsere Häuser isolieren oder erneuerbare Energien nutzen, schaffen wir Arbeitsplätze in der Region. So stärken wir unsere Wirtschaft und Gesellschaft. Also weiter in Richtung 2000-Watt-Gesellschaft, wo weniger mehr ist! Machen auch Sie mit!