TÜV Süd - Incentive-Veranstaltungen

In diesem explain-it handmade für TÜV Süd erklären wir, was eine Incentive-Veranstaltung auszeichnet und wie sie lohnsteuerlich zu würdigen ist.

TÜV Süd
  • Interne Kommunikation
  • Human Ressources

Incentive-Veranstaltungen machen Spaß, aber der Papierkram drumherum kann einem die Lust darauf verderben. Stopp! So schlimm ist das gar nicht. Denn mit unserem Meldeformular können Sie die nötigen Informationen zu Ihrer Incentive-Veranstaltung schnell und einfach erfassen.

Aber warum müssen Sie die Informationen überhaupt melden? Incentive-Veranstaltungen sind für die Mitarbeiter ein steuerpflichtiger geldwerter Vorteil und müssen daher lohnsteuerlich gewürdigt werden. Was das für Sie als Veranstalter oder Teilnehmer des Events konkret bedeutet, erfahren Sie in den kommenden drei Minuten.

Erst einmal sollten wir uns ansehen was eine Incentive-Veranstaltung auszeichnet. Incentive-Veranstaltungen sind Veranstaltungen mit privatem oder gesellschaftlichem Charakter, die dazu dienen sollen, Mitarbeiter für besondere Leistungen zu belohnen. Das heißt, dass die Veranstaltung nur für ausgewählte Mitarbeiter offen steht. Ein Essen allein ist noch keine Incentive-Veranstaltung, sondern eine Eigenbewirtung! Beispiele für Incentives sind der Besuch von Theater- oder Sport-Events, Kart-Rennen oder Bowling.

Eine Incentive-Veranstaltung kann auch eine Mischform aus beruflichen Elementen und incentiven Teil sein. Um ein solches Rahmenprogramm steuerlich korrekt zu behandeln, ist auch eine ausgefüllte Agenda zur Veranstaltung unerlässlich. Dafür sind Sie als Veranstalter verantwortlich. Im Meldeformular finden Sie bei „Aufwendungen“ und „Ausfüllhinweise“ genaue Informationen, was ein berufliches Element ist und was zum Incentive-Teil gehört. Keine Angst, Sie müssen nicht rechnen, das erledigt das Formular für Sie. Übrigens: Mitarbeiter, die in reiner Betreuungsfunktion an der Veranstaltung teilnehmen, müssen lohnsteuerlich nicht gewürdigt werden.

Sobald Sie die letzte Rechnung für das Event erhalten haben, senden Sie Rechnungskopien und das vollständig ausgefüllte Meldeformular per Mail an BSG-Servicedesk@tuev-sued.de.

Für Sie als Eingeladener gilt: Genießen Sie Ihre wohlverdiente Belohnung. Nur in einem Fall müssen Sie selbst tätig werden: Falls Sie Reisekosten geltend machen, müssen Sie bei einer Bewirtung durch den Arbeitgeber die Verpflegungspauschalen gemäß Dienstreiserichtlinie kürzen.

Sie wollen mehr? Detaillierte Infos zum Thema Incentive-Veranstaltungen finden Sie in Anlage 4 der Richtlinie CLC-HR-019. Also: Adieu Papierkram, hallo Belohnung!

Weitere Infos finden Sie in den Anlagen 2 und 13 der Richtlinie CLC-HR-019.